NotizenFliegenInformation


Suche

Aktuelle Info

Die Website enthält aktuell 48 Seiten und 607 Notizen (Blog-/Tagebucheinträge) die meist mit Fotos, Dokumente, Audiodateien sowie Links ergänzt sind (Stand 27.10.2019).

Die "Biografik", die grafische Aufbereitung der Notizen will ich noch besser darstellen - sie stellten den Unterschied zu üblichen Blogs und Tagebüchern dar. Freunde haben zur Zeit keinen erweiterten Zugang zur Website. Es handelt sich also im wahrsten Sinn um (m)einen Egoblog. Gehe aber nicht so weit, dass ich meine Beiträge noch selber kommentiere...

Flugzeug

Wenig Zeug für viel Flug = Gleitschirmausrüstung

Ohne Flugzeug geht es beim besten Willen nicht hoch in die Luft. Aber beim Gleitschirmfliegen kommt man mit sehr wenig hoch und weit.

Mein Flugzeug

Zur Zeit trag ich knapp kg und Fr. 7'405.- rum. Seit dem 2011 habe ich mein Flugzeug mit neuem Schirm, Notschirm und Sitzli um 6 kg "erleichtert". Das im 2009 gesteckte Ziel von 15 kg erreiche ich seit 2016 mit einer bequeme Topausrüstung.

Flugzeug kg Wert Nutzung pro Jahr
Schirm, Pack- und Rucksack 6.2 3'440- 4 Jahre 860.-
Sitzli 4.8 1'250.- 10 Jahre 125.-
Notschirm 2.0 915.- 10 Jahre 90.-
Helm 0.7 250.- 10 Jahre 25.-
Fluginstrumente 0.4 1'500.- 10 Jahre 150.-
Karten etc. 0.4 50.- 2 Jahre 25.-
Diverses 0.5 0.- offen 0.-
Total 15.0  7'405.-   1'275.-

Details zum aktuellen und frühere geflogenem Flugzeug erfasse ich nadisna in den Notizen, bzw. unter Gleitschirme.

Der Abspecktrend

Dieser Trend stammt vom x-alps. Bei diesem alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb müssen gut 800 km von Östereich nach Monaco möglichst schnell mit nur fliegen oder gehen zurück gelegt werden. Was zur Folge hat, dass im Vorfeld das Material abgespeckt wird und während dem Wettkampf der Pilot. Die wahre Solidarität zwischen Pilot und Flugzeug ist auch sonst gegeben. Entweder trägt das Flugzeug oder der Pilot trägt es.

(Die fliegerisch/taktische Leistung ist trotzdem noch entscheidend. Bewiesen haben dies die 5 letzten Sieger - die zwei weltweit besten Gleitschirmpiloten. Alex Hofer 2005 sowie 2007 und Chrigel Maurer 2009, 2012, 2015 und 2017. Im 2009 wurde Alex 2. hinter Chrigel. Es war quasi eine internationale Clubmeisterschaft meines Clubs Jungfrau Taechi ;-))